Die Sendung mit der Metrik #dsmdm

#21 "Darum ist ein Relaunch ohne Webanalyse gefährlich"

mit Maik Bruns

Die Sendung mit der Metrik #dsmdm

#21 "Darum ist ein Relaunch ohne Webanalyse gefährlich"

mit Maik Bruns

by Maik Bruns

Wie oft begegnet dir das Thema “Relaunch” in deinem Unternehmen? Mir ehrlich gesagt viel zu oft. Ich finde einen Relaunch sogar gefährlich.

Warum ich Relaunches nicht gut finde und warum du stattdessen mithilfe der Webanalyse Schritt für Schritt Veränderungen vornehmen solltest, erfährst du hier.

Jetzt mit uns den Relaunch vermeiden

Was ist mit Relaunch gemeint?

Mit Relaunch ist hier der bekannte Rundumschlag gemeint. Alles muss von heute auf morgen ohne sinnvollen Grund verändert werden. Oftmals werden Dinge wie:

  • Navigation
  • Bildsprache ändert sich
  • Neuer Content
  • URL-Struktur ändert sich

Oft werden diese Maßnahmen relativ nichtssagend begründet.

Die “Gründe” für einen Relaunch

Ein Grund der in diesem Bezug häufig genannt wird ist das Alter der Website, aber ist eine Website wirklich schlecht nur weil sie alt ist? Muss nur durch ein gewisses Alter der Website direkt alles über den Haufen geworfen werden?

Weitere Gründe, mit denen ein Relaunch oft begründet wird, sind fehlende Design-Kenntnisse in der Anfangszeit, die Technik sei nicht mehr zeitgemäß.

All diese Gründe basieren oftmals auf “Bauchgefühl” und sind oftmals nicht zu belegen. Vor allem ist nicht zu belegen, dass die genannten Dinge den Nutzer wirklich stören. Die Kombination aus Ursache und Wirkung, die in der Webanalyse und bei der generellen Verbesserung eine Website essenziell wichtig sind, gehen hier völlig verloren.

Erwartungshaltungen an einen Relaunch

Gerade, wenn der Nutzer mit einbezogen wird in die Betrachtung eines Relaunchs, ist eine radikale Änderung in Form des Relaunches eine Sache, die schnell schief gehen kann.

Zudem: Die Erwartungshaltung an einen Relaunch ist oft eine deutliche Verbesserung der Performance der Website. Sehr oft ist aber genau das Gegenteil der Fall, die Performance bricht vielfach sogar ein (nicht selten 50% Verschlechterung), dies kann beispielweise an folgenden Dingen liegen:

  • Nutzer findet sich nicht mehr zurecht
  • Technische Fehler
  • Google Ranking verschlechtert sich (zum Beispiel durch Neuauflage einiger Seiten, viele neue Inhalte, …)

Der Faktor Webanalyse

Wie aber kannst du herausfinden, ob ein Relaunch bei dir eine gute Idee ist oder nicht?

Um einen Überblick zu bekommen, wie deine Seite dasteht, dafür ist die Webanalyse das perfekte Tool. Es gibt hunderte Antworten, die du aus deinen erhobenen Daten ziehen kannst, du musst nur wissen, welche Daten welche Fragen beantworten.

  • Ist deine Conversion Rate relativ hoch? Wieso solltest du dann etwas an deiner Website ändern? Die Nutzer scheinen die Seite scheinbar so zu mögen wie sie ist.
  • Deine Conversion Rate oder deine Leads sind nicht sehr hoch? Auch dafür gibt es Antworten in deinen Daten. Durch dieses Einbeziehen der Nutzerdaten lässt sich dann eine Ausgangssituation darstellen, daraufhin eine Problemstellung ableiten und für dieses Problem dann gezielt EINE Maßnahme definieren, die dann im Anschluss umgesetzt wird.

So kann Problem für Problem nacheinander abgearbeitet und gleichzeitig analysiert werden, ob die vollzogene Maßnahme die erwünschte Veränderung mit sich gezogen hat. Dies führt zu einer nachhaltigen Optimierung deiner Website, gestützt auf den Daten, die dir Google Analytics zur Verfügung stellt.

Optimiere deine Website ganz ohne Relaunch

Du möchtest deine Website verbessern aber nicht das Risiko eines Relaunchs eingehen? Wir helfen dir, deine eigenen Webanalyse-Daten so aufzubereiten und zu verstehen, dass du eigene Maßnahmen zur Optimierung aufstellen kannst, mit denen du anschließend nach und nach deine Website besser machst!

Und wenn du an einem Relaunch tatsächlich nicht vorbeikommen solltest, unterstützen wir dabei, das neue oder alte Tracking Setup so zu gestalten, dass ihr Klarheit für eure Online-Marketing-Entscheidungen bekommt.

Jetzt mit uns den Relaunch vermeiden

Hier zum Podcast

Gerne kannst du dir das Thema “Darum ist ein Relaunch ohne Webanalyse gefährlich” auch nochmal ausführlich in unserem Podcast anhören.

Abonniere auf Android Abonniere auf iTunes


Lade die Folge runter (Rechtsklick und “Speichern unter”)

Du hast eine Frage? Schicke mir eine Mail an podcast@metrika.de

Meine Bitte: Wenn dir diese Folge gefallen hat, hinterlasse bitte eine 5-Sterne-Bewertung bei iTunes oder wo immer du abonniert hast, gerne ein Feedback im Blogpost oder bei Facebook und abonniere diesen Podcast. Zeitinvestition: Maximal ein bis zwei Minuten. Dadurch hilfst du mir den Podcast zu verbessern und die Inhalte zu liefern, die du gerne hören möchtest. Ich danke dir jetzt schon dafür. Oder hinterlasse auch gerne einfach einen Kommentar hier.

 

Allgemein


Abonniere auf Android Abonniere auf iTunes

Der Webanalyse-Professional und -Coach ist seit Jahren der Webanalyse mit Google Analytics und dem Google Tag Manager stark verbunden. Sein breites Hintergrundwissen aus Marketing, Technik und Analyse ist bei der Optimierung von Websites immer wieder gefragt und mit seiner Art hat er viele Unternehmen für Webanalyse begeistert. Er schreibt und bloggt zu diesen Themen, wenn er nicht gerade unterwegs oder bei seiner Familie ist. Ferner ist er in verschiedenen sozialen Netzwerken zu finden, um dort sein Wissen zu teilen. Er hostet den Podcast "Die Sendung mit der Metrik", spricht zu Webanalyse-Themen auf diversen Konferenzen und gibt Seminare/Workshops u. a. zu den Themen Google Analytics, Google Tag Manager und Google Data Studio. Twitter Facebook Instagram LinkedIn XING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top